Chronic Stress Impact-Faktor, Indexierung, Ranking

Chronic Stress ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die sich der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen im Bereich Psychology. SAGE ist der Verlag dieser angesehenen Zeitschrift.. und ihre Abkürzung lautet Chronic Stress.


Chronic Stress Ziele & Umfang

Chronic Stress is a peer-reviewed, open-access, journal publishing original and review articles related to all aspects of stress, including preclinical and clinical studies of stress-related psychiatric disorders (e.g. mood, anxiety, and trauma disorders).

Chronic Stress focuses on the neurobiology, prevention, assessment, and treatment of the behavioral and biological effect of stress. Progress in the field of psychiatry and clinical neuroscience has been hampered by the lack of replicable biosignatures of diagnosis, biomarkers of treatment response, and biological surrogate treatment endpoints. This is especially affected by the fact that psychiatric diagnoses are heterogeneous syndromes and difficult to model preclinically. Conversely, prolonged stress has long been studied preclinically and is a major component of most psychiatric disorders, with a constellation of clinical biological abnormalities that appear to be disease non-specific and primarily related to the negative effects of prolonged stress (e.g. gray matter abnormalities). Chronic Stress highlights translational and clinical reports focusing on biomarkers and treatment of prolonged stress, regardless of the psychiatric diagnosis.

Chronic Stress was created to publish research intended to advance our understanding of the nature and mechanisms of stress, as well as, to contribute to the identification of the biological, behavioral, and social interventions to prevent, assess, and treat the negative effects of stress and to foster and build resilience. It aims to be a leading resource for by scientists, psychiatrists, psychologists, social workers, biostatisticians, epidemiologists, occupational researchers, and physicians of all medical specialties. Types of papers currently being accepted for peer-review include original research papers, brief reports, research reviews, auto-commentary, correspondence, and commentary.

Topics include, but are not limited to:

  • The neurobiology of mental illnesses
  • The role and the neurobiology of resilience
  • The effects of trauma and stress on the brain
  • The systemic effects of trauma and stress
  • The relationship between mental illnesses and trauma and stress
  • The relationship between medical illnesses and trauma and stress
  • Biological, behavioral, and social interventions to prevent or treat the negative effects of trauma and stress
  • Epidemiology of trauma and stress
  • Social impact of trauma and stress

Chronic Stress Details


Zeitschriftentitel Chronic Stress
Abkürzung Chronic Stress
Online-ISSN 2470-5470
Chefredakteurin Elbert Geuze
Fachgebiet Psychology

Chronic Stress Abkürzung

Chronic Stress Abkürzung : Die Zeitschriftenabkürzung bezieht sich auf die gekürzte Form oder das Akronym, das verwendet wird, um den vollen Titel einer wissenschaftlichen Zeitschrift darzustellen. Es handelt sich um eine häufig verwendete Abkürzung, die beim Referenzieren, Indexieren und Zitieren von Zeitschriften in wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Bibliografien und Datenbanken hilft.

Die Abkürzung von Chronic Stress ist Chronic Stress


Chronic Stress Ranking

Chronic Stress Ranking : Das Zeitschriftenranking bezieht sich auf den Prozess der Bewertung und Klassifizierung wissenschaftlicher Zeitschriften (Chronic Stress) basierend auf verschiedenen Kriterien wie Impact-Faktor, Zitationsmetriken, Expertenbewertungen und anderen Indikatoren. Ranking-Systeme sollen einen Hinweis auf die Qualität, den Einfluss und den Prestigewert einer Zeitschrift in einem bestimmten Fachgebiet oder einer bestimmten Disziplin geben.

Das Ranking von Chronic Stress ist 3323 (2024)


Chronic Stress SCImago

Chronic Stress SCImago : Der SCImago Journal Rank (SJR) ist eine Metrik und Datenbank, die von SCImago Lab entwickelt wurde und Informationen über den wissenschaftlichen Einfluss und das Ansehen wissenschaftlicher Zeitschriften bereitstellt. SCImago ist eine unabhängige Forschungsgruppe mit Sitz in Spanien und konzentriert sich auf bibliometrische Analysen und das Ranking wissenschaftlicher Zeitschriften.

Der SCImago vonChronic Stress ist 1.148


Chronic Stress H-Index

Chronic Stress H-Index : Der h-Index einer Zeitschrift ist eine Metrik, die den Einfluss und die Bedeutung einer wissenschaftlichen Zeitschrift anhand ihrer Veröffentlichungen und der Anzahl der Zitate bewertet, die diese Veröffentlichungen erhalten. Er leitet sich vom Konzept des Autoren-h-Index ab, der den Einfluss eines einzelnen Forschers anhand seiner meistzitierten Arbeiten bewertet.

Der h-Index von Chronic Stress ist 26


Chronic Stress Indexierung

Chronic Stress Indexierung : Die Indexierung einer Zeitschrift bezieht sich auf den Prozess, eine Zeitschrift in eine durchsuchbare Datenbank oder einen Index aufzunehmen, der wissenschaftliche Veröffentlichungen kategorisiert und organisiert. Indexierungsdienste sollen es Forschern, Wissenschaftlern und Lesern erleichtern, Artikel aus verschiedenen Zeitschriften in einem bestimmten Fachgebiet oder einer bestimmten Disziplin zu entdecken und darauf zuzugreifen.

Die Chronic Stress Die indexiert in

Eine indexierte Zeitschrift zeigt an, dass sie einem gründlichen Überprüfungsprozess durch einen Zeitschriftenindexer unterzogen wurde, um bestimmte Kriterien und Anforderungen zu erfüllen.


Chronic Stress Herausgebergremium

Chronic Stress Herausgebergremium : Das Herausgebergremium einer Zeitschrift besteht aus einer Gruppe von Experten und Wissenschaftlern, die eine wichtige Rolle im Veröffentlichungsprozess spielen. Sie werden in der Regel vom Chefredakteur der Zeitschrift oder vom Herausgeberteam aufgrund ihrer Expertise und Reputation in dem jeweiligen Fachgebiet ausgewählt.

Der Chefredakteur von Chronic Stress ist Elbert Geuze


Chronic Stress Einreichungsgebühr

Chronic Stress Einreichungsgebühr : Artikeleinreichungsgebühren, auch als Manuskripteinreichungsgebühren oder Bearbeitungsgebühren bezeichnet, sind Gebühren, die von einigen Zeitschriften von Autoren für die Einreichung ihrer Forschungsarbeiten zur Prüfung und Veröffentlichung erhoben werden. Diese Gebühren sind separat von etwaigen Veröffentlichungs- oder Artikelbearbeitungsgebühren (APCs), die mit angenommenen Manuskripten verbunden sein können.

Die Einreichungsgebühr von Chronic Stress ist $2000 USD


Chronic Stress Call for Paper

Chronic Stress Call for Paper : Chronic Stress lädt zur Einreichung von Originalforschungsbeiträgen zur Prüfung und Veröffentlichung in Chronic Stress Zeitschrift ein. Die Zeitschrift sucht Einreichungen in den weit gefassten Bereichen Psychology , die sich mit dem Schwerpunkt der Zeitschrift auf Psychology.

befassen. Für weitere Informationen zum Call for Papers besuchen Sie bitte die offizielle Website der Zeitschrift/Konferenz, um Einzelheiten zum Call for Papers zu überprüfen.


Chronic Stress Autorenrichtlinien

Chronic Stress Autorenrichtlinien : Die Autorenanweisungen sind Anweisungen und Anforderungen, die von einer Publikation oder Zeitschrift an Autoren gegeben werden, die ihre Arbeit einreichen möchten. Diese Richtlinien geben Auskunft über das Format, den Stil und die Inhaltsregeln, denen Autoren bei der Vorbereitung ihrer Manuskripte folgen müssen. Sie umfassen Aspekte wie Dateiformat, Zitierstil, Wortzahlbegrenzungen, Abschnittsüberschriften, Zitierungsrichtlinien und Formatierung für Abbildungen und Tabellen. für Chronic Stress Autorenanweisungen besuchen Sie bitte die Website der Zeitschrift.


Wie veröffentlicht man in Chronic Stress

Die Veröffentlichung in Chronic Stress beinhaltet die folgenden Schritte:

  1. Forschung: Führen Sie qualitativ hochwertige, wirkungsvolle Forschung auf dem Gebiet von Psychology.
  2. Machen Sie sich vertraut: Lesen Sie die Ziele und den Umfang von (aims and scope) Chronic Stress , um sicherzustellen, dass Ihre Arbeit mit ihrem Fokus übereinstimmt.
  3. Manuskriptvorbereitung: Bereiten Sie Ihr Manuskript gemäß den Chronic Stress Richtlinien vor, einschließlich Formatierung, Länge und Zitierstil.
  4. Einreichung: Reichen Sie Ihr Manuskript über das Online-Einreichungssystem der Zeitschrift ein.
  5. Begutachtung: Das Manuskript durchläuft eine rigorose Begutachtung durch Experten auf dem Gebiet, die seine wissenschaftliche Qualität, Bedeutung und Eignung für die Veröffentlichung bewerten.
  6. Überarbeitungen: Gehen Sie auf das Feedback oder die Anregungen der Gutachter ein und nehmen Sie gegebenenfalls Überarbeitungen vor, um das Manuskript zu verbessern.
  7. Annahme: Wenn Ihr Manuskript den Kriterien der Zeitschrift entspricht und die Überarbeitungen akzeptiert wurden, wird es zur Veröffentlichung angenommen. Chronic Stress Wenn das Manuskript den Standards der Zeitschrift entspricht, wird es zur Veröffentlichung angenommen.
  8. Korrekturlesen und Veröffentlichung: Korrigieren Sie die endgültige Version sorgfältig und arbeiten Sie mit dem Produktionsteam der Zeitschrift zusammen, um sicherzustellen, dass das Manuskript genau und zeitnah veröffentlicht wird.

Chronic Stress FAQ

ist Chronic Stress Zeitschrift indexiert in PubMed?

Ja, Laut unseren Aufzeichnungen Chronic Stress Zeitschrift ist indexiert in PubMed.

ist Chronic Stress Zeitschrift indexiert in Scopus?

Ja, Laut unseren Aufzeichnungen Chronic Stress Zeitschrift ist indexiert in Scopus.

ist Chronic Stress Zeitschrift indexiert in UGC?

Ja, Laut unseren Aufzeichnungen Chronic Stress Zeitschrift ist indexiert in UGC.

ist Chronic Stress Zeitschrift indexiert in Index Copernicus?

Nein, Basierend auf unseren neuesten Aufzeichnungen Chronic Stress Zeitschrift ist nicht indexiert in Index Copernicus.

ist Chronic Stress eine räuberisch Zeitschrift?

Nein, Chronic Stress Zeitschrift ist nicht eine räuberisch Zeitschrift.


Table of Contents

Search For Journals, Indexing, Impact Factor etc.